30. Dienstjubiläum
Ernst Prost

Herzlich willkommen auf der Jubiläumsseite von Ernst Prost!

Seit genau 30 Jahren bin ich nun für die LIQUI MOLY GmbH tätig. Dieses runde Dienstjubiläum möchte ich gemeinsam mit Ihnen begehen! Doch statt Partys mit Champagner zu feiern, unterstützte ich lieber konkrete soziale Projekte.

Ich spende daher 30 x 30.000 Euro und 33 x 3.333 Euro aus meiner eigenen Tasche für soziale Projekte von gemeinnützigen und wohltätigen Vereinen. Hier erfahren Sie mehr über meine Spendenaktion und die Teilnahmebedingungen.

Jetzt bewerben

Über Ernst Prost

Einem großen Publikum bekannt wurde der Geschäftsführer der LIQUI MOLY GmbH in Ulm mit seinen TV-Werbespots. Doch der Unternehmer ist nicht nur ein Macher im Wirtschaftsleben.

Als typischer Vertreter des Deutschen Mittelstands setzt er sich stark für sozial benachteiligte Menschen ein – von Deutschland bis Afrika: Aus diesem Engagement heraus entstanden auch die „Ernst Prost Stiftung“ für sozial-karitative Zwecke und unverschuldet in Not geratene Menschen“ und die „Ernst Prost Foundation for Africa“.

Teilnahmebedingungen

  • Bewerben können sich gemeinnützige UND wohltätige Vereine in Deutschland, die für ein konkretes soziales und noch nicht finanziertes Projekt 30.000 Euro oder 3.333 Euro benötigen. Privatleute, andere Rechtsformen und Vereine, die nicht BEIDE dieser Kriterien erfüllen, sind ausgeschlossen.
  • Es geht um ein konkretes, aktuelles Vorhaben – eine allgemeine Finanzierung laufender Kosten ist ausgeschlossen.
  • Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Projekt, besonders auch die Aufstellung der Kosten.
  • Die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2020, 23.59 Uhr.
  • Alle Angaben und Informationen müssen vollständig eingereicht werden.
  • Alle Bewerber stimmen einer Namensnennung des Vereins und ggf. begleitender Öffentlichkeitsarbeit zu. Bei etwaiger Pressearbeit zum Projekt Ihrerseits erwähnen Sie bitte die Unterstützung durch Ernst Prost.

Ablauf & Bewerbung

Die Spendensumme kommt von meiner privaten Stiftung und nicht von der Firma LIQUI MOLY GmbH. Die Auswahl darüber, wer das Geld erhält, treffe ich im Januar 2021 mit meiner Frau Kerstin und meinem Sohn Benjamin, die beide mit mir unsere Stiftungsarbeit erledigen.

Im Laufe des Januars 2021 prüfen wir die eingegangenen Anträge und entscheiden. An wen die insgesamt 1.009.989 Euro gehen, werde ich im Februar 2021 auf dieser Seite veröffentlichen. Im Februar erfolgt auch die Auszahlung.

Wir freuen uns auf Ihre Anträge/Bewerbungen!